Exhibitions

Claudia & Julia Müller

Entzündliche Bilder

May 5 - June 1, 1996

Press release

Am Samstag, dem 4. Mai um 16.30 Uhr, findet die Vernissage der Ausstellung mit Claudia

& Julia Müller statt. (Preview Freitag 3. Mai 18-20 Uhr, Open House Sonntag 5. Mai 11-17

Uhr). Diese Eröffnung fällt zusammen mit der offiziellen Einweihung des Kunstzentrums

Löwenbräu (Museum für Gegenwartskunst Zürich, Kunsthalle Zürich sowie die Galerien

Brandstetter & Wyss, Hauser & Wirth, Peter Kilchmann und Bob van Orsouw).

Die Schwestern Claudia & Julia Müller leben und arbeiten in Basel. In der Galerie Peter

Kilchmann werden sie eine Installation sowie grossformatige Zeichnungen (Portraits)

zeigen. Vergangenen Januar/Februar zeigten die Müllers in der Kunsthalle ‘FriArt’ in

Fribourg die Installation ‘Restgefühl’. Zu sehen waren Zeichnungen (Wasserfarbe auf

Wand), welche Momente zeigten, des Sich-nicht-unter-Kontrolle-habens oder des Sichverloren-

fühlens. Solche Momente sind uns allen bekannt. Diese Zeichnungen waren

eingebunden in die Atmosphäre eines biederen Wohnzimmers, mit runden Japanpapier-

Lampen und einem billigen Spannteppich. Für die Installation bei Peter Kilchmann gehen

die zwei Künstlerinnen noch einen Schritt weiter. Anstelle der äusseren Festhaltung

solcher ‘Restgefühl’-Momenten, decken sie uns ihr mögliches Innenleben auf. Zu sehen sein

werden Wandzeichnungen - von romantischen Motiven bis zu Horror-Visionen -,

eingebettet in eine beklemmende Atmosphäre.

Im grossen Ausstellungsraum der Galerie Peter Kilchmann werden sechs grossformatige

Portraits von Bekannten der Künstlerinnen gezeigt werden (Bleistift auf Papier, gerahmt,

je 196 x 156 cm). Um von den Müllers portraitiert zu werden, braucht man jene

Ausstrahlung, jenes Merkmal, welches sich bei den Künstlerinnen als einmalig, als

unvergesslich einprägt. Bei den Schwestern Müller gibt es ein gemeinsames Gedächtnis,

gemeinsame Kindheitserinnerungen, Familie, geografische Umgebung, die alle ihre Arbeiten

prägen.

Über Ihren Besuch freuen wir uns sehr.

Für alle weiteren Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Mit freundlichen Grüssen

Peter Kilchmann